> 1-3 Std.
/
Tessin

Wanderung auf den Monte Caslano, 522 m.ü.M., im Malcantone

leicht | 2.15 h |  7.1 km ↑ 318 ↓ 318      

Wanderung auf und rund um den Monte Caslano, 552 m.ü.M., am Luganersee im Malcantone. Highlights sind der Lehrpfad zur Flora, Fauna und Geologie des Naturparks Monte Caslano, die fantastischen Aussichten auf den Lago di Lugano, Caslano und Ponte Tresa in Italien sowie die sich dahinter auftürmenden Berge.

 

T1 - mittel 2.15 h 7.1 km
Mar-Okt 318 Hm 318 Hm
Start:Caslano – Bahnhof
Ziel:Caslano – Bahnhof
Einkehr:Unterkunft und Verpflegung: Osteria Battello
nur Verpflegung: Grotto Sassalto, Grotto Stremadone
Highlights:Aussicht auf den Luganersee und die Berge, Naturpark & Lehrpfad
Hinweis:– – –
Caslano
289 m.ü.M.
00.00 h
Caslano (lago)
272 m.ü.M.
00.15 h
Grottis
331 m.ü.M.
00.30 h
Monte Caslano
522 m.ü.M.
01.00 h
Grottis
331 m.ü.M.
01.50 h
Caslano (lago)
272 m.ü.M.
02.00 h
Caslano
289 m.ü.M.
02.15 h

 

Wegbeschrieb

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Bahnhof Caslano. Caslano liegt im Malcantone, am Ufer des Luganersees, zwischen Lugano und Ponte Tresa in Italien. Der Ort wird überragt vom gleichnamigen Berg, dem Monte Caslano, der auch Sassalto genannt wird und ist vom See umgeben. Die Halbinsel bietet eine Fülle von botanischen Varietäten aus dem ganzen Tessin und wurde unter Schutz gestellt. Es finden sich hier rund 600 Pflanzenarten und über 150 Moosarten. Am Weg entdeckt man Kastanienbäume, Ahorn, Esche, Kirschbäume, Ulmen uvm. Auch geologisch hat der Naturpark einiges zu bieten. Denn hier sieht man verschiedene Gesteinsarten aus unterschiedlichen Zeitaltern. Ein Naturlehrpfad mit 15 Infotafeln führt durch den Parco naturale del Monte Caslano.

Der Weg führt vom Bahnhof in rund 15 Minuten der Strasse entlang Richtung Zentrum, dem ursprünglichen Caslano und an den See. Am See angekommen findet man Restaurants am Wasser gelegen, um sich für den bevorstehenden Aufstieg zu stärken. Nachdem man die Osteria Battello (+41 91 606 16 50), wo man auch übernachten kann, passiert hat, gelangt man zur Pizzeria Ristorante Quadrifoglio (+41 91 606 19 22), wo man ein paar Schritte nach rechts geht. Bei der Osteria Eden (+41 91 606 59 30) geht man links die Via Stremadone hinauf. Auf der Teerstrasse, vorbei an den letzten Häusern von Caslano, erreicht man nach rund einer halben Stunde Gehzeit zwei Grottis, wo man auf den Wanderweg wechselt.

Beim nächsten Wegweiser biegt man links ab auf den sentiero panoramico. Im Uhrzeigersinn geht es nun um die Halbinsel. Der Bergweg führt durch den Wald etwas steil hinauf und man gewinnt so schnell an Höhe. Dann wird der Weg flacher. Durch die Bäume kann man eine erste Aussicht hinab zum Lago di Lugano und Caslano geniessen. Oben auf dem Gipfel Monte Caslano, 522 m.ü.M., wartet eine kleine Kapelle, ein Gipfelkreuz und eine fantastische Aussicht auf Caslano, den Luganersee und auf die dahinter sich auftürmenden Berge.

Vom Gipfel geht es ein kleines Stück auf dem selben Weg zurück, der dann beim Wegweiser nach rechts abbiegt, auf den breiten Forstweg, in Richtung Caslano strada forestale. Leicht abwärts führt der Rundweg wieder zu den beiden Grottis. Hier hat man die Wahl zwischen dem Grotto Sassalto (+41 91 600 90 94) und dem Grotto Stremadone (+41 91 606 24 85). Beim Grotto Stremadone geht es quer zum Berg auf der Sentiero ai Grotti hinab zum See und wieder nach Caslano. Tipp: Mit dem Schiff von Caslano via Ponte Tresa, Morcote nach Lugano (Fahrplan beachten!).

Hinweis: Die Rundwanderung kann auch umgekehrt, also im Gegenuhrzeigersinn, erfolgen. Allerdings ist diese Variante mit dem steilem Abstieg, nicht sehr knieschonend.

 

 

Wanderungen in der Nähe

Alto Malcantone: Kastanienweg

Carona – Morcote

Lugano-Paradiso – San Salvatore – Carona

Wanderung durch die Capriasca

Olivenweg: Gandria – Castagnola

 

 Wanderkarte 

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb 

icon-download GPS-Datei

 icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

(SAC-)Hütten
A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
Säumerwege
Schlitteln
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern