Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

740  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Zermatt – Bahnhof

Endpunkt

Sunnegga – Standseilbahn

Wetterprognose

  • Findeln

Webcam

  • Zermatt

Unterkünfte & Verpflegung

Chez Vrony
Findeln

+41 27 967 25 52 chezvrony.ch

Findlerhof
Findeln

+41 27 967 25 88 findlerhof.ch

Restaurant Enzian
Findeln

+41 27 967 64 04 zermatt.ch

Buffet Bar Sunnegga

+41 27 967 30 46 zermatt.ch

Hotels in Zermatt

booking.com

Ferienhäuser- & Wohnungen

Ferien in Zermatt

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Mattertal
0

Zermatt – Findeln – Sunnegga

Mattertal

Zermatt – Findeln – Sunnegga

03:10 h

6.7 km

707 m

22 m

Dez-Mar

Anstrengende aber lohnende Winterwanderung von Zermatt via Findeln auf die Sunnegga mit herrlicher Aussicht auf das Matterhorn und die Bergsonne. In Findeln warten urchig-gemütliche Beizlis wie das legendäre Chez Vrony.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Auf der Karte wird die Schneehöhe (in cm) mit den folgenden Farben angezeigt:
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Zermatt
    1605 m.ü.M.

  • 01:10 h

    Tiefenmatten
    1872 m.ü.M.

  • 02:30 h

    Findeln
    2051 m.ü.M.

  • 03:00 h

    Egge
    2177 m.ü.M.

  • 03:10 h

    Sunnegga
    2288 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

  • Körperliche Anforderung

    Hoch

  • Dauer

    03:10 h

  • Distanz

    6.7 km

  • Aufstieg

    707 m

  • Abstieg

    22 m

  • Tiefster Punkt

    1602 m

  • Höchster Punkt

    2290 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Aussicht auf’s Matterhorn
  • Urchige Beizlis in Findeln

Hinweis

  • Hinweise vor Ort beachten !
  • Wegen unterschiedlicher Wintergefahren kann der Weg auch einmal geschlossen sein

Ausgangspunkt der Winterwanderung ist der Bahnhof in Zermatt. Von dort geht man auf der Bahnhofstrasse Richtung Dorfzentrum und biegt wenig später links in die Hofmattstrasse ab. Nachdem man die Matter Vispa auf einer Brücke überquert hat, geht es zum Weiler Oberhäusern. Hier beginnt der Aufstieg. In Kehren führt der Winterwanderweg durch den romantisch verschneiten Bergwald mit mächtigen Arven, die schwer mit Schnee behangen sind.

Vorbei an Tiefenmatten, wo es noch kalt und schattig sein kann, führt der Weg allmählich hinauf in die Bergsonne. In Findeln locken zahlreiche urgemütliche Restaurants mit ihren kulinarischen Köstlichkeiten und tollen Sonnenterassen. Da wäre zum Beispiel der Findlerhof (+41 27 967 25 88), das Restaurant Enzian (+41 27 967 64 04) oder das legendäre Chez Vrony (+41 27 967 25 52). Die Wandlung vom kleinen, spartanisch einfachen Bergbauernhaus zum Restaurant Chez Vrony auf 2100 m Höhe ist mehr als eine Geschichte. Sie verkörpert lebendige Vergangenheit der letzten 100 Jahre: eine Chronik der Familie Julen, das Leben in Findeln und die Entwicklung Zermatts vom entlegenen Bergbauerndorf zur Touristendestination von Weltruf.

Von Findeln windet sich der Winterwanderweg noch einmal rund 200 Höhenmeter hinauf zur Sunnegga, wo man in der Buffet Bar Sunnegga (+41 27 967 30 46) noch einen Umtrunk nehmen kann. Mit der Standseilbahn geht es wieder gemütlich nach Zermatt hinunter.

Übernachtungs-Tipp: Hotel Monte Rosa (+41 27 966 03 33). Das Hotel Monte Rosa ist das älteste Hotel in Zermatt und war Stammquartier der Bergsteiger. Auch Edward Whymper war ab 1860 regelmässiger Gast. Am 13. Juli 1865 brach er von dort zum Matterhorn auf. Seine spektakuläre Erstbesteigung machte das Hotel Monte Rosa in aller Welt bekannt.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote5

Anzeige

Wanderungen in der Region14

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB