Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

741  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Trockener Steg – Seilbahnstation (Verbindung von Zermatt aus)

Endpunkt

Furi – Seilbahnstation

Wetterprognose

  • Gandegghütte

Webcam

  • Zermatt

Unterkünfte & Verpflegung

Gandegghütte SAC

+41 79 607 88 68 gandegg.ch

Unterkünfte in Zermatt

booking.com

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Mattertal
0

Zermatt: Trockener Steg – Gandegghütte – Furi

Mattertal

Zermatt: Trockener Steg – Gandegghütte – Furi

T3

02:35 h

7.8 km

129 m

1208 m

Jul-Sep

Wanderung vom Trockener Steg, oberhalb Zermatt, zur Gandegghütte mit Blick auf den unteren Theodulgletscher und Gornergletscher mit Abstieg über Furgg nach Furi.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Auf der Karte wird die Schneehöhe (in cm) mit den folgenden Farben angezeigt:
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Trockener Steg
    2900 m.ü.M.

  • 00:25 h

    Gandegghütte
    3029 m.ü.M.

  • 01:35 h

    Furgg
    2453 m.ü.M.

  • 02:35 h

    Furi
    1867 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T3

  • Körperliche Anforderung

    Hoch

  • Dauer

    02:35 h

  • Distanz

    7.8 km

  • Aufstieg

    129 m

  • Abstieg

    1208 m

  • Tiefster Punkt

    1850 m

  • Höchster Punkt

    3031 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Blick auf den unteren Theodulgletscher & den Gornergletscher
  • Empfohlen: Übernachtung in der Gandegghütte
  • Sonnenauf- & untergang, Ruhe & einen Hüttenabend geniessen

Mit der Seilbahn von Zermatt geht es zur Bergstation Trockener Steg. Hier kann man nochmals einkehren, bevor es los geht.

Im sagenumwobenen Gebiet um trockener Steg sind in den vergangenen Jahren viele Gegenstände zum Vorschein gekommen. Der Gletscher hat sie bei seinem Rückzug nach Jahrhunderten freigegeben. Gefunden wurden unter anderem ein Steinbeil aus der Jungsteinzeit (3.–5. Jahrtausend v. Chr.) sowie der «Söldner» (ca. 16. Jh.), Überreste eines schwer bewaffneten Menschen. Die Objekte können im Matterhorn Museum in Zermatt betrachtet werden. Das Gebiet ist auch Gegenstand zahlreicher Zermatter Sagen. So beispielsweise der Theodulpass, der zu Zeiten der Römer und im Mittelalter rege benutzt wurde.

Vom Trockener Steg folgt man dem Weg der Säumer, welcher früher zum Transport für Lebensmittel und Brennholz  zu den Hütten benutzt wurde. Die Landschaft ist geprägt von Felsen, Schotter und Rundbuckeln. Nach rund einer halben Stunde ist die Gandegghütte (Tel.: +41 79 607 88 68) bereits erreicht. Ein fantastisches Panorama mit Blick auf den unteren Theodulgletscher, Gornergletscher und die 4000er-Gipfel mit dem Matterhorn im Zentrum eröffnet sich. Die Gandegghütte wurde 1885 erbaut und bietet einen besonderen Charme. Hier kann man Walliser Spezialitäten und auserlesene regionale Weine geniessen.

Beim Abstieg, der es in sich hat (sind doch 1200 Höhenmeter zu bewältigen), folgt man immer den markierten Steinmannlis. Wer will, kann den Abstieg verkürzen und bereits auf der Höhe von Furgg die Seilbahn zurück nach Zermatt nehmen. Man spart somit rund 600 Höhenmeter, etwa eine Stunde, Abstieg ein. 

Tipp: Sowohl im Sommer als auch im Winter sind ein Hüttenabend und eine Übernachtung in der Gandegghütte immer ein einmaliges Erlebnis.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote5

Anzeige

Wanderungen in der Region14

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB