Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

704  Wanderungen anzeigen

Wanderungen planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Zürich, Hardturm – Tramhaltestelle

Endpunkt

Zürich, Hardturm – Tramhaltestelle

Wetterprognose

  • Kloster Fahr

Webcam

  • Zürich

Unterkünfte & Verpflegung

Unterkünfte in Zürich

booking.com

Rest. Kloster Fahr

+41 44 750 01 01 fahr-erlebnis.ch

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Stadt Zürich
0

Zürich – Werdinsel – Kloster Fahr – Zürich

Stadt Zürich

Zürich – Werdinsel – Kloster Fahr – Zürich

T1

03:40 h

15.4 km

56 m

56 m

Jan-Dez

Raus aus der Stadt! Einfache Rundwanderung oder eher ein gemütlicher Spaziergang von der urbanen Stadt Zürich zur Werdinsel und zum Kloster Fahr, dem Benektinerinnenkloster bei Unterengstringen.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Zürich, Hardturm
    399 m.ü.M.

  • 00:20 h

    Werdinsel
    399 m.ü.M.

  • 01:20 h

    Kloster Fahr
    391 m.ü.M.

  • 02:05 h

    Brücke
    390 m.ü.M.

  • 02:45 h

    Gaswerk
    395 m.ü.M.

  • 03:00 h

    Werdhölzli
    396 m.ü.M.

  • 03:25 h

    Tüffenwies
    397 m.ü.M.

  • 03:40 h

    Zürich, Hardturm
    399 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T1

  • Körperliche Anforderung

    Mittel

  • Dauer

    03:40 h

  • Distanz

    15.4 km

  • Aufstieg

    56 m

  • Abstieg

    56 m

  • Tiefster Punkt

    388 m

  • Höchster Punkt

    402 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Werdinsel mit Flussbad
  • Kloster Fahr mit Restaurant & Hofladen
  • Fähre Kloster Fahr

Hinweis

  • Fährbetrieb Kloster Fahr vom Frühling bis Herbst: an schönen Sonntagen & Feiertagen 13.00 – 17.00 Uhr

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Tramhaltestelle Hardturm in Zürich. Erstaunlich wie schnell der Limmat-Uferweg raus aus der Stadthektik führt. Oben noch tobt der Verkehr, aber am Ufer entlang ist der Trubel schnell vergessen. Von der Tramhaltestelle geht es zuerst über den Hardeggsteg auf die andere Seite der Limmat. Nun folgt man immer dem Ufer entlang. Nach rund 45 Minuten erreicht man die Werdinsel. Im Sommer ist hier einiges los. Der Eintritt ins Flussbad ist gratis. Herrlich, sich hier ein Bad zu gönnen, und sich mit der Strömung treiben zu lassen! Verpflegen kann man sich im Restaurant Bad Werdinsel.

Nach dem Besuch der Werdinsel-Badi verlässt man die Insel am anderen Ende. Weiter geht es immer am rauschendem Wasser entlang. Lauschige Waldabschnitte und Plätze laden zum Verweilen und Grillieren ein. Nach rund anderthalb Stunden ist man beim Kloster Fahr, mit eigener Postleitzahl angekommen (8109 Kloster Fahr). Das Kloster Fahr ist ein Benediktinerinnen-Kloster und gehört seit seiner Gründung um 1130 zum Kloster Einsiedeln. Rund 20 Frauen bewohnen das Kloster, die ihr Leben nach den Regeln des heiligen Benedikt gestalten. Bis 2013 war auch eine Bäuerinnenschule angeschlossen. Der Name Kloster Fahr leitet sich von der Fähre ab, die an diesem Ort über die Limmat geführt hat und dies noch immer an schönen Sonntagen und Festtagen tut (Fährbetrieb zwischen 13.00 Uhr und 17.00 Uhr).

Gastfreundschaft wird hier beim Kloster grossgeschrieben – ganz im Sinn des heiligen Benedikts. Einfache Gästezimmer in der Propstei und im Kloster stehen Frauen offen, die im benediktinischen Tagesrhythmus Ruhe und Entspannung suchen. Zudem hat das Kloster auch einen eigenen Klosterladen, wo man zum Beispiel Wein aus dem klostereigenen Weinkeller und Spirituosen erwerben kann. Das Restaurant «Zu den Zwei Raben» lädt zur Pause ein.

Vom Kloster Fahr führt der Weg noch ein Stück weiter am rechten Ufer. Wer an Sonntagen bei schönem Wetter da ist, kann die Wanderung abkürzen und mit der Fähre ans andere Ufer übersetzen. Ansonsten geht man rund 15 Minuten bis zur nächsten Brücke um das Ufer zu wechseln. Auf der andern Seite geht es abwechslungsweise durch Wiesen und kurze Waldabschnitte am Gaswerk vorbei bis zum Ausgangspunkt Zürich Hardturm zurück. Auf der Höhe des Werdhölzlis und Tüffenwies hat man die Möglichkeit die Wanderung vorzeitig abzubrechen und das Tram zu nehmen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Wanderungen in der Region13

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB