Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

741  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Zürich, Bucheggplatz – Tramhaltestelle

Endpunkt

Zürich, Grünwald – Bushaltestelle

Wetterprognose

  • Höngg

Webcam

  • Stadt Zürich

Unterkünfte & Verpflegung

Restaurant Grünwald
Regensdorferstrasse 237
8049 Zürich

+41 44 341 71 07 gruenwald.ch

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Stadt Zürich
0

Zürich, Bucheggplatz – Käferberg (Waid, Wipkingen) – Höngg – Hönggerberg – Zürich, Grünwald

Stadt Zürich

Zürich, Bucheggplatz – Käferberg (Waid, Wipkingen) – Höngg – Hönggerberg – Zürich, Grünwald

T1

01:20 h

5.2 km

130 m

79 m

Jan-Dez

Ländlich und doch auf Stadtboden. Von Zürich Bucheggplatz via Käferberg (Waid, Wipkingen), Höngg, Hönggerberg nach Grünwald. Unterwegs bieten sich auf dieser Wanderung tolle Highlights: viele Feuerstellen, auf dem Kappenbühl eiszeitliche Findlinge zum Besichtigen, schöne Ausblicke auf die Stadt Zürich und zuletzt das Restaurant Grünwald mit lauschiger Terrasse zum Einkehren.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Auf der Karte wird die Schneehöhe (in cm) mit den folgenden Farben angezeigt:
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Zürich, Bucheggplatz
    471 m.ü.M.

  • 00:05 h

    Feuerstelle
    497 m.ü.M.

  • 00:50 h

    Findlingsgarten Kappenbühl
    525 m.ü.M.

  • 00:55 h

    Abzw. Zehntenhausplatz
    525 m.ü.M.

  • 01:05 h

    Abzw. Regensdorf
    527 m.ü.M.

  • 01:20 h

    Zürich, Grünwald
    523 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T1

  • Körperliche Anforderung

    Leicht

  • Dauer

    01:20 h

  • Distanz

    5.2 km

  • Aufstieg

    130 m

  • Abstieg

    79 m

  • Tiefster Punkt

    471 m

  • Höchster Punkt

    571 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Findlingsgarten Kappenbühl
  • Viele Feuerstellen unterwegs
  • Aussicht unterwegs
  • Restaurant Grünwald mit grosser, lauschiger Terrasse

Hinweis

  • Feuerverbot im Waldabschnitt «Waldlabor Zürich»

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist die Tramhaltestelle Zürich Bucheggplatz im Stadtkreis 10. Dieser umfasst die Quartiere Wipkingen und Höngg. Von der Tramhaltestelle geht es in die Rötelstrasse, welcher man bis zur Kreuzung Obere Waidstrasse folgt. Dort biegt man beim gelben Wanderwegweiser in den Wanderweg ein, der in den Wald hinein führt. Bei der nächsten Weggablung nach links, dem Wanderweg folgend, erreicht man nach wenigen Minuten einen schönen Aussichtspunkt und die erste Feuerstelle. Hier biegt man gleich nach rechts auf den kurzen Treppenweg ein, der wieder in den Wald hinein und auf den Käferberg, oberhalb der Waid, führt. Dann gleich wieder nach rechts abbiegen auf den Weg Im Rehsprung. Nun folgt man diesem und dem signalisierten Wanderweg. Nach wenigen Minuten erreicht man einen schönen, gossen Picknickplatz mit Feuerstelle, Sitzbänken, Tischen und einem Brunnen.

Weiter des Weges geht es schon bald am nächsten Picknickplatz mit Feuerstelle vorbei. Und dann, dem gelb markierten Wanderweg folgend, kommt man zu einer Kreuzung, wo man wieder dem gelb signalisierten Weg folgt, der auf den Weg Hasenrain einbiegt. Wenig später verlässt man diesen. Stetig der Signalisation folgend kommt man an einem Tennisplatz vorbei. Darau geht es ein kurzes Stück am Waldrand entlang, mit schöner Aussicht auf die Stadt Zürich und später mit Blick auf den Gebäudekomplex der ETH.

Kurz bevor man zur Strasse kommt, findet sich linker Hand ein weiterer schöner Aussichtspunkt mit Sitzbänken. Bei der Strasse angekommen, biegt man nach rechts auf diese ein und kommt an einem Hof vorbei. Hier kann man frische Milch aus dem Automaten kaufen. Auf dem Trottoir der Strasse Am Hönggerberg entlang, erreicht man die Wegkreuzung beim Eichholzweg. Hier folgt man dem signalisierten Wanderweg Richtung Grünwald bis zum Ziel.

Es geht durch die Unterführung und durch schöne Quartiere mit ländlichem Charakter und an Äckern vorbei. Angekommen beim schönen Findlingsgarten Kappenbühl (auch: Chappenbüel) auf dem Hönggerberg, kann man eine Rast einlegen. Sitzbänke und eine tolle Aussicht auf die Stadt Zürich warten hier ebenfalls. Im kleinen Park finden sich neun Findlinge, welche in Baugruben in Höngg gefunden wurden. Sie sind Zeugen der letzten Eiszeit. Der Linthgletscher hat sie aus den Alpen nach Höngg verfrachtet. Damals lag das Quartier 100 Meter unter dem Eis. Der riesige Linthgletscher floss vom büdnerischen Rheintal bis nach Würenlos. Die Findlinge wurden aus Graubünden, der Walenseeregion, dem Glarnerland und dem Zürichseetal bis hierher transportiert.

Weiter der Route Richtung Grünwald folgend, geht es an einem Fussballplatz und an Schrebergärten vorbei, dann wieder in den Wald hinein. Kaum im Wald angekommen, steht bereits eine Infotafel zum eiszeitlichen Grabhügel Heizenholz. Der Grabhügel stammt aus der Zeit um 700 v.Chr. Im Jahr 1841 wurde der Hügel ausgegraben. Es wurden Scherben, eine Urne, Fragmente einer Gewandnadel, Knochen und Holzkohle uvm. entdeckt.

Auf dem weiteren Weg durch den Wald gilt absolutes Feuerverbot. Der Waldabschnitt ist Teil des Waldlabors Zürich. Das erste Waldlabor der Schweiz mit einzigartigen Waldflächen im Schweizer Mittelland. Er ist ein erlebnisorientierter Bildungs- und Forschungsort. Im Mittelpunkt steht der vom Menschen beeinflusste Wald, der Kulturwald, mit verschiedenen Formen der Waldpflege und Bewirtschaftung.

Am Ende der Wanderung ist man beim Restaurant Grünwald (+41 44 341 71 07) mit grosser, lauschiger Terrasse angekommen. Gleich in der Nähe befindet sich die Bushaltestelle Zürich Grünwald.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote5

Anzeige

Wanderungen in der Region14

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB