Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

729  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Zürich, Bahnhof Enge – Tramstation

Endpunkt

Zürich, Bürkliplatz – Tramstation

Wetterprognose

  • Enge

Webcam

  • Zürich

Unterkünfte & Verpflegung

Verpflegung im Quartiertreff Enge

quartiertreff.ch

Café & Shop Museum Rietberg

rietberg.ch

Gastronomie im Strandbad Mythenquai

stadt-zuerich.ch

Gastronomie im Strandbad Enge

seebadenge.ch

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Stadt Zürich
0

Zürich Enge – Rieterpark – Belvoirpark – Bürkliplatz

Stadt Zürich

Zürich Enge – Rieterpark – Belvoirpark – Bürkliplatz

T1

00:55 h

3.7 km

55 m

56 m

Jan-Dez

Abwechslungsreiche und interessante Stadt-Wanderung durch das Zürich Enge Quartier. Highlights: Historische und denkmalgeschützte Häuser wie die Villa Schönberg, Rieterpark und Belvoirpark mit altem Baumbestand, die Sukkulenten-Sammlung und am Schluss die Seeuferpromenade am Zürichsee entlang zum Bürkliplatz.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Zürich Bhf. Enge
    409 m.ü.M.

  • 00:05 h

    Kirche Enge
    421 m.ü.M.

  • 00:15 h

    Rieterpark
    440 m.ü.M.

  • 00:25 h

    Belvoirpark
    419 m.ü.M.

  • 00:35 h

    Sukkulenten-Sammlung
    408 m.ü.M.

  • 00:55 h

    Bürkliplatz
    408 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T1

  • Körperliche Anforderung

    Leicht

  • Dauer

    00:55 h

  • Distanz

    3.7 km

  • Aufstieg

    55 m

  • Abstieg

    56 m

  • Tiefster Punkt

    406 m

  • Höchster Punkt

    446 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Kirche Enge, Bonsaigarten
  • Alter Baumbestand, historischer Garten bei der Villa Schönberg
  • Museum Rietberg mit Café & Quartiertreff Enge (Öffnungszeiten beachten)
  • Sukkulenten-Sammlung (Öffnungszeiten beachten)
  • Promenade am Zürichseeufer & Bademöglichkeiten am See
  • Tipp: Hin- & Rückfahrt mit dem Schiff

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Tramhaltestelle beim Bahnhof Enge in Zürich. Von dort folgt man der Seestrasse und der Tramlinie 7 in Richtung Zürich Wollishofen. Nach wenigen Gehminuten biegt man rechts auf den Treppenweg ab, der hinauf zur reformierten Kirche Enge führt. Die zwischen 1892-1894 erbaute Kirche steht prominent auf einem Moränenhügel, mit Sicht auf das Seebecken und die Stadt Zürich. Ein Besuch lohnt sich. Der Kreuzkuppelbau wurde im Stil der Neurenaissance erbaut und gehört schweizweit zu den herausragenden Bauten in der Kirchenarchitektur.

Die Route führt rechts oder links um die Kirche, wo man nach links in die Bürglistrasse abbiegt. Hier geht es am Rebberg Bürgli vorbei und dann geradeaus, weiter in den Joachim-Hefti-Weg. Linkerhand kommt man nun am Bonsaigarten vorbei. Auch hier lohnt sich ein Besuch (Eintrittsgebühr). 

Am Ende des Weges, beim Quartiertreff Enge (Tel. Café: +41 44 201 29 37), biegt man links in die Gablerstrasse ab und kommt bei der denkmalgeschützten Villa Schönberg vorbei. Die Villa Schönberg wurde 1850 als bescheidenes Riegelhaus errichtet. Otto Wesendonck erwarb das Grundstück und liess das Haus für seinen Freund Richard Wagner herrichten, der sie von April 1857 bis Juli 1858 bewohnte. Wagner schrieb hier grosse Teile von «Tristan und Isolde». Heute gehört die Villa zum Museum Rietberg. Ein Bummel durch den historischen Park mit altem Baumbestand lohnt sich.

Gleich gegenüber der Villa Schönberg führt der Weg hinauf zur Villa Wesendonck, in welchem sich das Museum Rietberg innerhalb des Rieterparks befindet. Das Museum ist das einzige Kunstmuseum für aussereuropäische Kulturen in der Schweiz und besitzt eine renommierte Sammlung mit Werken aus Asien, Afrika, Amerika und Ozeanien.

Der Rieterpark ist Zürichs eindrücklichster Landschaftsgarten. Einige Buchen im Park stammen noch aus dem ursprünglichen, über 150-jährigen Bestand.

Der Weg führt am Museum vorbei zum Brunnen. Dann auf dem breiten Kiesweg zu einer Weggablung, wo man links hinab geht und dann nach rechts hinauf einen Abstecher durch die Baumallee zum Aussichtspunkt unternehmen kann. Hier warten Sitzbänke und ein schöner Blick auf den Zürichsee, bei gutem Wetter bis in die Alpen. Von dort geht es auf den gleichen Weg zurück zur Weggablung, wo man nach rechts den breiten Kiesweg hinab durch den Park zum Ausgang an der Seestrasse nimmt. Hier überquert man die Strasse und geht am Restaurant Belvoirpark (Restaurant derzeit geschlossen) mit grosser Sonnenterrasse und Park vorbei, zu einem Aussichtspunkt mit Sitzbänken und Blick hinab auf den Belvoirpark.

Der Belvoirpark gehört zu den ältesten Landschaftsgärten der Region und ist eine Perle unter den Zürcher Parkanlagen. Weite Wiesenflächen, grosse Wasserbecken und ein alter Baumbestand machen den Park zu einem besonderen Erholungsort.

Die Route führt bei den Sitzbänken rechts hinab und an den Teichen vorbei in Richtung Mythenquai und Zürichsee. Hier biegt man nach rechts auf den Spazierweg ab der pararell zum Mythenquai führt. Am Ende des Weges geht es durch die Unterführung zum Strandbad Mythenquai. Hier biegt man nach links ab. Nach wenigen Schritten gelangt man zur Sukkulenten-Sammlung. Der Besuch der Sammlung ist gratis.

Nun geht es am Parkplatz vorbei zum Hafen Enge und weiter an der Seeuferpromenade entlang durch den Park via Seebad Enge und Rentenanstalt zum Bürkliplatz.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Geführte Wanderferien

Waldhotel Wanderwochen

Mehr als Ferien!Bewegung, Erlebnis und Gemeinschaft

zum Angebot

Anzeige

Wanderungen in der Region28

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB