HÜTTENWANDERN

Von Hütte zu Hütte wandern

Hüttenwanderungen zu bezaubernden Berghütten der Schweiz. Traumhafte Ausblicke und heimische Spezialitäten geniessen inmitten der Alpen. Sei es eine mehrtägige Wanderung oder Tagestour – lass Dich vom Hüttenzauber verführen!

Leglerhütte SAC, 2273 m.ü.M.

mittel | 4.40 h | 11.6 km | 1852 Hm

Die Leglerhütte liegt mitten im Freiberg Kärpf, dem ältesten Wildschutzgebiet Europas. Sowohl im Sommer wie auch im Winter kann sie in rund 3 Stunden Laufzeit ab der Mettmenalp erreicht werden.

Wanderung: Mettmenalp – Leglerhütte, 2'273 m.ü.M

Blüemlisalphütte SAC, 2840 m.ü.M

schwer | 6.10 h | 12.8 km | 2658 Hm

Absoluter Wanderklassiker! Gletscherwelt, Oeschinensee, Blüemlisalp und das Unesco Welterbe. Das Hohtürli belohnt mit einem atemberaubenden Ausblick in die Berner Alpen.

Wanderklassiker: Oeschinensee – Blüemlisalp – Bundalp – Griesalp

Etzlihütte SAC, 2052 m.ü.M.

mittel | 7 h | 16.4 km | 2694 Hm

Im wildromantischen Urner Seitental liegt Bristen, wo das Etzlital ins Maderanertal mündet. Als Oase der Ruhe und Erholung liegt die Etzlihütte eingebettet in den wilden Bergen des Kanton Uri…

Wanderung von Bristen zur Etzlihütte und weiter nach Sedrun

Capanna da Terri CAS, 2170 m.ü.M.

schwer | 6.10 h | 16.5 km | 2360 Hm

Wanderung auf der Greina Hochebene von Pian Geirett zur Terrihütte und weiter nach Puzzatsch. Eine Wanderung in die Greina ist ein unvergessliches Erlebnis! Weil sie immer noch nur zu Fuss erreichbar ist, ist sie ein unberührtes Juwel geblieben. Am besten übernachtet man hier.

Wanderung auf der Greina Hochebene: Pian Geirett – Terrihütte – Puzzatsch

Oberaletschhütte SAC, 2640 m.ü.M

mittel | 7.25 h | 19.7 km | 2700 Hm

Eindrückliche Rundwanderung auf dem Panoramaweg von Belalp zur Oberaletschhütte. Der Höhenweg verspricht atemberaubende Aussichten auf den Oberaletschgletscher! Die Tour führt auf die südliche, alte Moräne des Oberaletschgletschers.

Wanderung im Wallis von Belalp zur Oberaletschhütte SAC am Oberaletschgletscher

Monte-Rosa-Hütte SAC, 2883 m.ü.M.

schwer | 5.10 h | 14.4 km | 1854 Hm

Ein sehr spezielles Erlebnis ist die Gletschertour zur Monte Rosa-Hütte. Es weht immer ein kühler Wind, der Geruch von Eiseskälte ist allgegenwärtig, Knacken des Eisriesen… Am Ziel erinnert ein innovatives Gebäude an einen Bergkristall.

Gletschertour zur Monte-Rosa-Hütte bei Zermatt

Fridolinshütten SAC, 2109 m.ü.M.

mittel  |  11.15 h  |  27.8 km  |  4468 Hm

Mehrtageswanderung ab Tierfehd, im Glarnerland, zur Fridolinshütten und zur Claridenhütte. Diese Tour verspricht ein grossartiges Naturerlebnis am Fusse des Tödi.

Rundwanderung Fridolinshütten – Claridenhütte – Tierfehd

Wildstrubelhütte SAC, 2793 m.ü.M.

mittel | 8.10 h | 17.5 km | 3571 Hm

Anspruchs- und eindrucksvolle 2-Tages-Bergwanderung im Gebiet des Wildstrubels, dem Wahrzeichen von Lenk, von der Iffigenalp über die Wildstrubelhütte zu den Simmenfällen.

Wanderung von der Iffigenalp via Rawilseeleni zur Wildsrubelhütte und weiter via Tierbergsattel, Rezligletschersattel, Fluhseehütte, Rezlibergli zu den Simmenfällen

Claridenhütte SAC, 2457 m.ü.M.

mittel  |  11.15 h  |  23.6 km  |  4346 Hm

Mehrtageswanderung vom Glarnerland in den Kanton Uri, von Hintersand zur Planurahütte und zur Claridenhütte mit Endpunkt auf dem Fisetenpass auf dem Urnerboden.

Rundwanderung von Tierfehd via Wagenbach zur Claridenhütte und über die Altenoren, Chäsboden, Brügglis, Chrummlaui, Reitimatt zurück nach Tierfehd

Treschhütte SAC, 1475 m.ü.M.

mittel | 6.15 h | 13 km | 2232 Hm

Die Wanderung führt von Gurtnellen durch das wildromantische Fellital zur tiefstgelegensten SAC-Hütte, zur Treschhütte, und weiter über die Fellilücke zum Oberalppass. Die traditionelle Hütte wurde 2012 durch einen Anbau erweitert und vereint urchige Gemütlichkeit mit moderner Ausstattung.

Wanderung von Gurnellen durch das Fellital zur Treschhütte und weiter über die Fellilücke zum Oberalppass

Gelmerhütte SAC, 2412 m.ü.M.

mittel | 4 h | 8.5 km | 1591 Hm

Nervenkitzel pur erlebt man gleich zu Beginn: Mit Europa’s steilster Standseilbahn von Handegg zum Gelmersee. Von hier führt die Wanderung am Gelmersee entlang zur Gelmerhütte SAC. Oben angekommen warten grossartige Ausblicke in die Bergwelt des Grimselgebiets!

Wanderung von Handegg, im Haslital, mit steilsten Standseilbahn Europas, der Gelmerbahn, zum Gelmersee und zur Gelmerhütte SAC und mit Abstieg via Undrist Diechter nach Chüenzentennlen / Kunzentännlein

Dammahütte SAC, 2438 m.ü.M.

mittel | 4.50 h | 12 km | 1864 Hm

Rundwanderung von der Göscheneralp zur Dammahütte. Die Hütte liegt am Fusse der Dammakette, mit dem Dammastock, dem höchsten Urnerberg (3637 m.ü.M.), zuhinterst im Göscheneralptal, eingebettet in eine imposante Gletscherwelt – eine traumhafte Bergkulisse!

Rundwanderung von der Göscheneralp zur Dammhütte

Chamanna Cluozza, 1882 m.ü.M.

mittel  |  7 h  |  15.2 km  |  2854 Hm

Wanderung von Zernez zur Chamanna Cluozza / Clouzzahütte inmitten des wilden Val Cluozza, dem Herzen des Nationalparks, und ins Val dal Spöl. Tierbeobachtungen, röhrende Hirsche und viel Natur pur!

Wanderung von Zernez zur Chamanna Cluozza, Clopzzahütte, ins Val Cluozza und ins Val dal Spöl

Chamanna Coaz CAS, 2610 m.ü.M.

mittel | 6.25 h | 24.1 km | 1728 Hm

Die eindrucksvolle Bergwanderung führt von der Corvatsch Mittelstation Murtèl über die Fuorcla Surlej zum Lej de Vadret und zur Chamanna Coaz, in unmittelbarer Nähe der Gletscher, hoch über dem Val Roseg, nach Pontresina.

Wanderung von Corvatsch Mittelstation Murtèl zur Chamanna Coat und Potresina

Cap. Corno-Gries CAS, 2338 m.ü.M.

mittel | 3.45 h | 12.3 km | 1445 Hm

Das Val Bedretto im Nordtessin reicht von Airolo am Fuss des Gotthard-Passes bis hinauf zum Nufenenpass, dem Übergang ins Wallis. Von der Bushaltestelle führt ein gemächlicher Höhenweg auf den Cornopass-Übergang.

Wanderung im Bedrettotal: Cornopass – Capanna Corno-Gries

Glecksteinhütte SAC, 2316 m.ü.M.

mittel | 5.10 h | 9.5 km | 2191 Hm

Steile und eindrückliche Wanderung vom Hotel Wetterhorn bei Grindelwald über den Erlebnisbergweg „Tucki“ und Ischpfad zur Glecksteinhütte beim Wetterhorn. Oben wartet ein prächtiges Panorama mit Wetterhorn, Grindelwaldgletscher, Lauteraar- und Schreckhorn und bis hinab ins Grindelwaldtal.

Wanderung vom Hotel Wetterhorn bei Grindelwald über den Erlebnisbergweg Tucki und Ischpfad zur Glecksteinhütte beim Wetterhorn

Cufercalhütte SAC, 2385 m.ü.M.

mittel | 6.50 h | 18.9 km | 2597 Hm

Diese Wanderung führt in den Naturpark Beverin zur Alp Curtginatsch, der höchstgelegenen Kuhalp des Kantons, und weiter über die Bergseen Lai Grand und Lai Pintg und zur Cufercalhütte SAC mit einer seit 1954 eigener Steinbockkolonie, am Fusse des Piz Calandari, oberhalb Sufers.

Wanderung von Wertgenstein zur Cufercalhütte und weiter nach Sufers

Doldenhornhütte SAC, 1915 m.ü.M.

mittel | 4 h | 9.5 km | 1555 Hm

Wanderung von Kandersteg via Holzfad, Biberg zur Doldenhornhütte und über den Öschibach zurück nach Kandersteg. Mit etwas Glück kann man Gämse auf dem Weg beobachten und Birkhühner von der Sonnenterrasse der Hütte aus sehen. Zudem hat man einen grandiosen Rundblick.

Wanderung von Kandersteg via Holzpfad, Biberg zur Doldenhornhütte und über den Öschibach zurück nach Kandersteg

Trifthütte SAC, 2520 m.ü.M.

schwer | 7 h | 14 km | 2992 Hm

Alpinwanderung zur spektakulären Triftbrücke und zur Trifthütte, die in einer wunderschönen wilden Gletscherlandschaft zwischen Grimsel- und Sustenpass liegt. Oben bei der Hütte angekommen, erwartet den Wanderer ein einmaliges Panorama! Die Windegghütte lädt auf dem Abstieg zur Rast ein.

Wanderung von Nessental – Underi Trift via Triftbrücke, Triftsee zur Trifthütte und Windegghütte

Sewenhütte SAC, 2150 m.ü.M.

mittel | 6 h | 12.5 km | 2635 Hm

Wanderung mit Start unterhalb des Sustenpasses durch das weitgehend unberührt gebliebene, wildromantische Meiental, ein Seitental des oberen Urner Reusstales, über die Sustlihütte und Sewenhütte. Eine landschaftlich abwechslungsreiche Wanderung auf einem gut markierte Höhenweg.

Wanderung zur Sustlihütte und Sewenhütte im Meiental

Sardonahütte SAC, 2158 m.ü.M.

mittel | 8 h | 25.3 km | 2670 Hm

Rundwanderung mitten ins UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona von Gigerwald zur Sardonahütte. Die Sardonahütte steht zuhinterst im Calfeisental, unterhalb des Sardonagletschers. Der Sardonaweg bietet einzigartige Einblicke in die Entstehung der Alpen.

Rundanderung mitten ins Unesco Welterbe Tektonikarena Sardona von Gigerwald zur Sardonahütte

Glärnischhütte SAC, 1990 m.ü.M.

schwer | 10.10 h | 22.7 km | 4084 Hm

Alpine Hochtour von Klöntal aus via Glärnischhütte auf den Ruchen. Erfahrene Berggänger können auch direkt zum Vrenelisgärtli, dem sagenumwobenen Gipfel, dessen Schneefeld bis nach Zürich leuchtet. Einer der beliebtesten Gipfelziele im Glarnerland.

Alpinwanderung vom Klöntal via Glärnischhütte auf den Ruchen

Keschhütte SAC, 2625 m.ü.M.

leicht | 6 h | 19.4 km | 1936 Hm

Unschwierige Wanderung von Chants (bei Bergün), im Val Tuors zur Keschhütte. Besonders eindrücklich ist der Anblick des mächtigen Piz Kesch. Die höchste Erhebung der Albula-Alpen. Weiter gehts durch das Val Funtauna und ins Val Susauna nach La Resgia.

Wanderung in der Region Bergün von Chants im Val Tuors zur Keschütte nach La Resgia im Val Susauna

Jenatschhütte CAS, 2652 m.ü.M.

mittel | 6.30 h | 20.4 km | 2490 Hm

Wanderung zur Jenatschhütte, die höchstgelegene SAC-Hütte Graubündens, vom Piz Nair bei St. Moritz, zwischen Julier- und Albulapass: Ein Eldorado! Und: Die Küche der Jenatsch-Hütte offeriert frische, regionale Gerichte wie Pizzoccheri, div. Polente, Maluns!

Wanderung vom Piz Nair zur Jenatschhütte und weiter Richtung Bever

Grubenberghütte SAC, 1840 m.ü.M.

mittel | 4.35 h | 16.2 km | 1539 Hm

Wanderung vom Rellerli bei Schönried über den Hugeligrat zur Grubenberghütte, die direkt unter den Kalkzähnen der Gastlosen liegt. Der Abstieg führt über das Grischbachtal nach Saanen.

Wanderung vom Rellerligrat / Rellerli bei Schönried über den Hugeligrat zur Grubenberghütte mit Abstieg über das Vallée des Fenils / Grischbachtal nach Saanen

Glattalphütte SAC, 1898 m.ü.M.

mittel | 3.40 h | 12 km | 1062 Hm

Passwanderung von Braunwald im Glarnerland in den Kanton Schwyz zur Glattalp über die grösste Karstlandschaft der Schweiz und die Schafalp Erigsmatt und Charetalp auf das Grossbodenkreuz.

Bergwanderung von Braunwald (Gumen) über Erigsmatt, Charetalp auf die Glattalp

Albert-Heim-Hütte SAC, 2542 m.ü.M.

mittel | 3.40 h | 9.8 km | 1621 Hm

Einzigartig thront die Hütte auf einem Felskopf, unweit des Tiefengletschers, mit wunderschöner Aussicht in die hochalpine Bergwelt: Bielenhörner und der mächtige Galenstock.

Wanderung zur Albert-Heim-Hütte, 2542 m.ü.M.

Vermigelhütte, 2042 m.ü.M.

mittel | 11 h | 30 km | 3924 Hm

Eine Alpenquerung vom Urnerland ins Tessin via Unteralptal, Vermigelhütte, Maighelstal und Passo Bornengo zur Cadlimohütte, weiter via Val Piora nach Piotta: Anspruchsvoll aber mit schönen Überraschungen!

Andermatt – Vermigelhütte – Maighelspass – Val Maighels – Passo Bornengo – Capanna Cadlimo – Capanna Cadagno – Lago Ritom – Piora

Rotondohütte SAC, 2570 m.ü.M.

mittel | 7.10 h | 20.6 km | 2617 Hm

Grenzwanderung vom Gotthard (Airolo, Galleria Banchi) ins Bedrettotal über den Passo di Cavanna, den Hüenersattel zur Rotondohütte und durch das Witenwasserental nach Realp am Furkapass im Urserental.

Wanderung vom Gotthard (Airolo, Galleria Banchi) ins Bedrettotal über den Passo di Cavanna, den Hüenersattel zur Rotondohütte und durch das Witenwasserental nach Realp im Urserental

Rifugio Al Legn, 1785 m.ü.M.

mittel | 5.20 h | 10.4 km | 2336 Hm

Ein Geheimtipp! Einer der höchsten Gipfel rund um den Lago Maggiore! Schöne Bergwanderung auf den Monte Gridone und zum Rifugio Al Legn mit einmaligen Sonnenunter- und aufgängen und wunderschöner Aussicht!

Wanderung auf den Monte Gridone am Lago Maggiore und zum Rifugio Al Legn

Rifugio Saoseo, 1985 m.ü.M.

mittel | 4.40 h | 15 km | 1546 Hm

Puschlaver Klassiker: Rundwanderung von Sfazù, an der Bernina-Passstrasse, zum Rifugio Saoseo und zum Lagh da Saoseo im Val da Camp. Der Bergsee ist einer der schönsten, wenn nicht gar der allerschönste, im Kanton Graubünden.
Die Hütte bietet eine gute, abwechslungsreiche Küche mit Spezialitäten aus der Region.

Rundwanderung im Val da Camp von Sfazù zum Rifugio Saoseo CAS und Lagh da Saoseo

Spitzmeilenhütte, 2087 m.ü.M.

mittel | 4 h | 12.7 km | 1182 Hm

Klassiker der Flumserberge: Einfache Rundwanderung zur Spitzmeilenhütte SAC im UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona vom Maschgenkamm via Ziger, Zigerfurgglen und zurück zum Ausgangspunkt via Alp Fursch zum Maschgenkamm. Tolle Verpflegungs- und Verweilmöglichkeiten, beeindruckende Bergkulisse.

Wanderung auf einem Teil der UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona vom Maschgenkamm, Flumserberg, via Ziger, Ziggerfurgglen, Calans zur Spitzmeilenhütte SAC und weiter via Alp Fursch, Maschgenlücke zurück zum Maschgenkamm

Wildhornhütte, 2303 m

mittel | 5.10 h | 13.7 km | 1958 Hm

Rundwanderung von der Iffigenalp über den Iffigsee zur Wildhornhütte im Naturschutzgebiet Gelten-Iffigen, am Fusse des Wildhorns, und auf das Iffighore mit fantastischer Rundsicht! Bei der Wildhornhütte kann mit etwas Glück Wildtiere beobachtet und Steine mit Versteinerungen (Fossilien) gesucht werden.

Wanderung von der Iffigenalp zum Iffigsee und zur Wildhornhütte und auf den Iffighore