> 5-8 Std.
/
Bern

Handegg – Gruebensee – Gruebenhütte

mittel  |  5.35 h  |  ↔ 11 km  |  ↑ 1167  |  ↓ 1167 m

Bergwanderung zum Gruebensee und zur Gruebenhütte (Selbstversorgerhütte) im Grimselgebiet mit schöner Aussicht auf den Grossen Diamantstock und die schöne Schwemmebene des Gruebensees. Ausserdem gibt es hier bei der Hütte das höchstgelegene Boulderbiwak überhaupt.

 

 

Ausgangspunkt: Handegg, Gelmerbahn – Busstation
Endpunkt: Handegg, Gelmerbahn – Busstation
Einkehr: nur Unterkunft: Gruebenhütte AACBs (unbewartet)
Anforderungen: weiss-rot-weiss (T3 – anspruchsvolles Bergwandern, keine Gletscherausrüstung erfoderlich)
x
               00.00 h   Handegg, 1401 m
               00.50 h Ärlen, 1688 m
               01.40 h Egg, 1976 m
               02.45 h Gruebenseeli, 2334 m
               03.25 h Gruebenhütte, 2512 m
               04.35 h Egg, 1976 m
               05.00 h Ärlen, 1688 m
               05.35 h Handegg, 1401 m

 

Wegbeschrieb

Anreise via Meiringen mit dem Postauto (Juni bis Oktober) über Innertkirchen, Guttannen zur Posthaltestelle Handegg, Gelmerbahn. In der Zwischensaison (Mitte Mai bis Mitte Juni und vom Mitte bis Ende Oktober) fahren bei schönem Wetter Postautokurse über den Grimselpass.
Bitte sich ein Tag vor der Reise informieren (Postauto): 058 448 20 08

Vom Hotel Handeck (1401 m) dem markierten Weg entlang nach Ärlen (Ärlenalp, Brunnen mit Trinkwasser) folgen. Hier biegt der Weg links ab. Man durchquert ein mit Geröll bedecktes Gebiet. Weiter geht es via Egg (Weg, Steinmännli), hier biegt der Weg rechts ab und führt nun über Felsen und riesengrosse Steinblöcke. Der Weg ist zwar hier anspruchsvoller aber nirgends ausgesetzt. Dann geht man zum Anfang des Gruebensees. Von dort über den Bach und dem südlichen (im Aufstieg linken) Seeufer entlang bis zur Geröll- und Schwemmebene des Gruebengletschers (markiert mit Steinmännchen).

Weiter auf der nördlichen Seitenmoräne über den Gruebengletscher bis zum Schlusshang im Südwesten der Hütte. Der Gruebengletscher ist überdeckt mit Geröll und Schutt. Ein grosser Steinmann markiert den Eingang zum kleinen Weg, der steil in 15 Minuten zur Gruebenhütte führt. Die Hütte thront auf einem Felssporn 200 Meter über dem Gruebengletscher- und See. Sie ist eine kleine gemütliche Unterkunft für Alpinisten und Wanderer die das Einfache schätzen. An heissen Tagen kann im Gruebensee unter der Hütte gebadet werden (Der See ist immer kalt!).

Die Hütte ist stehts geöffnet und für alle offen. Eine Reservation wird aber sehr empfohlen. Wichtig: Im Sommer bitte Reservation per Mail und! SMS an: Mobile: 0041 79 263 64 12

Kleine Gletschertrekkings zu den Nachbarhütten sind möglich, brauchen jedoch bereits Erfahrung.

 

Hinweis: Vorsicht Steinschlag ab Gruebensee


 

 

icon-download Wanderkarte

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb 

icon-download GPS-Datei

 icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
SAC-Hütten
Säumerwege
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern