Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

735  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Grimsel Passhöhe – Bushaltestelle

Endpunkt

Grimsel Passhöhe – Bushaltestelle

Wetterprognose

  • Grimselpass

Webcam

  • Grimsel

Unterkünfte & Verpflegung

Hotel Alpenrösli
Grimselpass

+41 33 973 12 91 grimselpass.com

Hotel Grimselpasshöhe
Grimselpass

+41 33 973 11 37 hotel-grimselpass.ch

Hotel Grimsel Hospiz

+41 33 982 36 11 grimselwelt.ch

Ferienhäuser & Wohnungen

Ferien in Goms

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Haslital
0

Grimselpass – Sidelhorn – Triebtenseeli – Husegghütte – Grimselpass

Haslital

Grimselpass – Sidelhorn – Triebtenseeli – Husegghütte – Grimselpass

T3

03:20 h

7.7 km

693 m

693 m

Jun-Okt

Wanderung vom Grimselpass auf das Sidelhorn mit spektakulärer Rundsicht über das «Wasserschloss der Schweiz». Zum Greifen nah sind Finsteraarhorn, Lauteraarhorn und Schreckhorn. Via Triebtenseeli, Husegghütte geht es zurück zur Grimsel Passhöhe.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Grimselpass
    2164 m.ü.M.

  • 00:55 h

    Husegghütte
    2449 m.ü.M.

  • 01:45 h

    Sidelhorn
    2764 m.ü.M.

  • 02:20 h

    Triebtenseeli
    2440 m.ü.M.

  • 02:50 h

    Husegghütte
    2449 m.ü.M.

  • 03:20 h

    Grimselpass
    2164 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T3

  • Körperliche Anforderung

    Mittel

  • Dauer

    03:20 h

  • Distanz

    7.7 km

  • Aufstieg

    693 m

  • Abstieg

    693 m

  • Tiefster Punkt

    2162 m

  • Höchster Punkt

    2760 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Bergpanorama vom Sidelhorn

Hinweis

  • Anspruchsvolles Bergwandern: T3 !
  • Schwindelfreiheit & Trittsicherheit erforderlich

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Bushaltestelle Grimsel Passhöhe beim Totesee. Gleich bei der Bushaltestelle findet man zwei Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten: Hotel Grimsel Passhöhe (+41 33 973 11 37) und Hotel-Restaurant Alpenrösli Grimselpass (+41 33 973 12 91). Nicht weit davon am Grimselsee thront auf dem mächtigen Felsnollen das historische Alpinhotel Grimsel Hospiz (+41 33 982 46 11). Eines der spektakulärsten Berghotels der Schweiz. Nicht nur die herrliche Lage und die Sicht über die fjordartige Landschaft des Grimselsees machen das denkmalgeschützte Berghotel einzigartig, sondern auch seine Geschichte. Denn hier stand bereits 1142 das erste urkundlich erwähnte Gasthaus der Schweiz.

Die Grimselpasshöhe auf 2164 m ü.M. bildet die europäische Wasserscheide. Nach Süden fliesst das Wasser in den Rotten, wie die junge Rhone hier genannt wird, und später ins Mittelmeer, nach Norden mit der Aare in den Rhein und in die Nordsee. Hinter der Kapelle weist ein grosser Granitzahn auf diesen wichtigen Grenzverlauf hin. Zudem verläuft hier die Grenze zwischen den Kantonen Bern und Wallis.

Von der Grimsel Passhöhe geht man zunächst auf der Panoramastrasse Richtung Oberaar und biegt nach rund 10 Minuten hangwärts ab hinauf zur Husegghütte. Von dort führt der Wanderweg steil aufwärts, im letzten Teilstück pfadlos, über den Grat zum Sidelhorn. Oben auf dem Sidelhorn angekommen bietet sich eine spektakuläre Rundsicht über das «Wasserschloss der Schweiz»: Vom Matterhorn zum Finsteraarhorn, Lauteraarhorn und Schreckhorn uvm. die zum Greifen nah sind. Unten breitet sich die (Stau)-Seenlandschaft mit dem Grimselsee, Räterichsbodensee, Totesse und dem Oberaarsee mit dem Oberaargletscher vor einem aus. 

Vom Sidelhorn folgt der Abstieg über das Triebtenseeli zurück zur Husegghütte und von dort auf dem selben Weg wie der Hinweg zurück zum Grimselpass.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote

B&B Casa Santo Stefano

Typische Tessiner Häuser in malerischer Landschaft. Erleben Sie unvergessliche Wanderungen imKastanienland Malcantone am Fusse des...

zum Angebot
Wandern ohne Last

Lust auf Fernwandern aber nicht auf schweres Rucksack tragen?Entdecke unsere Wanderferien mit Gepäcktransport.

zum Angebot

Anzeige

Wanderungen in der Region19

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB