Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

745  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Innertkirchen Grimseltor – Bahnhof

Endpunkt

Innertkirchen Grimseltor – Bahnhof

Wetterprognose

  • Gaulihütte SAC

Webcam

  • Grimsel

Unterkünfte & Verpflegung

Gaulihütte SAC
Katrin Bicker & Roger Bläuenstein
info@gaulihuette.ch

+41 33 971 31 66 Gaulihütte SAC

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Haslital
0

Innertkirchen – Urbachtal – Gaulihütte

Haslital

Innertkirchen – Urbachtal – Gaulihütte

T3

09:40 h

26.3 km

1763 m

1763 m

Jul-Sep

Wanderung von Innertkirchen durch das wilde, ursprüngliche und idyllische Urbachtal zur Gaulihütte und zum Mattenalpsee. Die flache Auengebiet-Schwemmebene im unteren Urbachtal ist von nationaler Bedeutung.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Auf der Karte wird die Schneehöhe (in cm) mit den folgenden Farben angezeigt:
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil

Routenverlauf
  • 00:00 h

    Innertkirchen
    625 m.ü.M.

  • 01:25 h

    Mürvorsess
    1850 m.ü.M.

  • 02:50 h

    Schmallauigädmer
    1363 m.ü.M.

  • 04:20 h

    Holzfadghirmi
    1850 m.ü.M.

  • 05:35 h

    Gaulihütte SAC
    2205 m.ü.M.

  • 05:40 h

    Urnen
    2179 m.ü.M.

  • 06:15 h

    Mattenalpsee
    1886 m.ü.M.

  • 06:40 h

    Holzfadghirmi
    1850 m.ü.M.

  • 07:30 h

    Schmallauigädmer
    1363 m.ü.M.

  • 08:25 h

    Mürvorsess
    880 m.ü.M.

  • 09:40 h

    Innertkirchen
    625 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T3

  • Körperliche Anforderung

    Mittel

  • Dauer

    09:40 h

  • Distanz

    26.3 km

  • Aufstieg

    1763 m

  • Abstieg

    1763 m

  • Tiefster Punkt

    626 m

  • Höchster Punkt

    2242 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Wildromantisches Urbachtal
  • Mattenalpsee
  • Auengebiet mit Schwemmebene

Hinweis

  • In der Zwischensaison könnte der Bach bei Schrätteren schwer passierbar sein:
  • Brücke über Bach eventuell demontiert.
  • Urbachtal: Herdenschutzhunde
  • Wanderung mit Hund: Verhaltensregeln beachten – s.u. Wanderung planen

Startpunkt der Wanderung ist der Bahnhof Innertkirchen Grimseltor im Berner Oberland. Von hier geht man der Aare entlang Richtung Flieli. Von diesem Punkt geht es steil durch einen Wald über Bim Chäppeli ins Urbachtal. Im Urbachtal können auf den Weiden Herdenschutzhunde eingesetzt werden. Bitte Verhaltensregeln beachten. Auf einer geteerten Strasse geht es weiter ins Tal. Immer am Urbachwasser entlang geht es weiter über Ürbachvorsess. Zur Rechten sieht man die steilen und majestätischen Felswände der Engelhörner.

Bei Mürvorsess erreicht man das Ende der Ebene des Urbachtals und auch die geteerte Strasse. Wer will kann auch bis hier mit dem Taxi (Taxi Kehrli: +41 (0)33 973 12 09, Taxi Sue: +41 (0)79 299 83 07) von Innertkirchen anfahren. Hier bei Mürvorsess beginnt der eigentliche Aufstieg zur Gaulihütte. Via Rohrmatten, Schmallauigädmer, geht es durch einen Bergahorn-Fichten-Wald nach Schrätteren. Dann verlässt man den Wald und sieht auf den weiten Talkessel und den Tossen (3153 m). Es geht weiter steil aufwärts zur Weggablung Holzfadghirmi. Der links abzweigende Weg führt via Mattenalpsee zur Gaulihütte. Unser Wegbeschrieb zweigt hier rechts ab über Hohwang-Tälligrat. Zunächst muss die steile und felsige Hohwangflanke bezwungen werden, an dessen Ende man den Tälligrat erreicht. Eine grossartige Gletscherwelt im hinteren Gauligebiet eröffnet sich. Über kleine Hochmoore erreicht man die Gaulihütte SAC (Hüttentel.: +41 (0)33 971 31 66). Die Gaulihütte liegt inmitten eines einzigartigen Gletschergebietes mit dem Gauligletscher und vielen kleinen Seen, Hochmooren und Wasserfällen.

Der Rückweg erfolgt über den Mattenalpsee. Nur fünf Minuten von der Hütte befindet sich die Weggablung Urnen, wo er rechts abzweigt. Der Pfad führt durch die Moorlandschaft von Träjen steil nach unten zum See. Der Mattenalpsee ist ein künstlicher See und dient zur Wassergewinnung. Bei Siderenhubel biegt der Weg links vom See ab über Merlen nach Holzfadghirmi. Der Weg bis Holzfadghirmi ist teilweise ausgesetzt und ist an den exponierten Stellen gesichert. Bei der Weggablung Holzfadghirmi gleicher Weg wie Hinweg zurück nach Innertkirchen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote5

Anzeige

Wanderungen in der Region19

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB

Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner