Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

741  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Landquart – Bahnhof

Endpunkt

Fläsch – Bushaltestelle

Wetterprognose

  • Landquart

Webcam

  • Landquart

Unterkünfte & Verpflegung

Restaurant Schweizerhof
Bahnhofstrasse 14
7302 Landquart

+41 81 322 12 38 schweizerhof-landquart.ch

Hotel & Restaurant Weiss Kreuz
Dorfplatz 1
7208 Malans

+41 81 735 25 00 weisskreuzmalans.ch

Restaurant Alter Torkel
Jeninserstrasse 3
7307 Jenins

+41 81 302 36 75 alter-torkel.ch

Restaurant Rätia
Kreuzgasse 1
7307 Jenins

+41 81 302 37 38 restaurantraetia.ch

Hotel Restaurant Heidihof
Bovelweg 16
7304 Maienfeld

+41 81 300 47 47 heidihof.ch

Landhaus Fläsch
Ausserdorf 28
7306 Fläsch

+41 81 302 14 36 landhaus-flaesch.ch

Ferienhäuser & Wohnungen

Ferien in der Bündner Herrschaft

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Graubünden
0

Bündner Herrschaft: Landquart – Malans – Jenins – Heididorf – Fläsch

Graubünden

Bündner Herrschaft: Landquart – Malans – Jenins – Heididorf – Fläsch

T1

03:05 h

12.2 km

271 m

277 m

Mar-Nov

Schöne Wanderung durch die Bündner Herrschaft von Landquart via Malans, Jenins, Heididorf nach Fläsch. Die Route führt durch die herrliche Landschaft des grössten Bündner Weinbaugebiets.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Auf der Karte wird die Schneehöhe (in cm) mit den folgenden Farben angezeigt:
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Landquart
    523 m.ü.M.

  • 00:20 h

    Rohan-Schanze
    522 m.ü.M.

  • 00:40 h

    Malans
    559 m.ü.M.

  • 01:00 h

    Älplibahn Talstation
    606 m.ü.M.

  • 01:25 h

    Jenins
    621 m.ü.M.

  • 02:00 h

    Heididorf
    657 m.ü.M.

  • 03:05 h

    Fläsch
    518 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T1

  • Körperliche Anforderung

    Mittel

  • Dauer

    03:05 h

  • Distanz

    12.2 km

  • Aufstieg

    271 m

  • Abstieg

    277 m

  • Tiefster Punkt

    517 m

  • Höchster Punkt

    678 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Weinrebengebiet mit schmucken Dörfern der Bündner Herrschaft
  • Schön gelegene Restaurants mit kulinarischem Angebot, das zu Höhenflügen verführt
  • Familienwanderung

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Bahnhof in Landquart. Hier überquert man auf einem Steg den Fluss Landquart, der hier in den Rhein mündet. Zunächst wandert man an der Bahnlinie entlang bis zur Rechtskurve, wo man dem Wegweiser Prättigauer Höhenweg Nr. 72 folgt. Nach rund 20 Minuten gelangt man zu den Erdwällen der Rohan-Schanze. Die Überreste des Schutzwalls waren eine ehemalige sternförmige Verteidigungsanlage aus der Zeit des Dreissigjährigen Kriegs (1618-1648). Die Habsburger kämpften hier gegen Frankreich. Ein Gedenkstein erinnert daran.

Auf flachem Terrain geht es weiter bis Malans, dem südlichsten der vier Weindörfer in der Bündner Herrschaft. Es lohnt sich das schmucke Dorf ein wenig anzusehen. Zuoberst im Dorf entdeckt man das Schloss Bothmar mit alter, französischer Gartenanlage. Einkehren kann man zum Beispiel im Restaurant & Hotel Weiss Kreuz (+41 81 735 25 00). Die schöne Sonnenterrasse und eine regionale Küche laden ein.

Die Kirche passierend, geht es am Rebberg entlang hinauf in den oberen Dorfteil von Malans. Beim Dorfbrunnen zweigt der Wanderweg Richtung Älplibahn ab und findet sich wenig später mitten im Rebberggebiet. An der Talstation der Älplibahn vorbei, geht es am Rand des Buochwalds entlang und den Alpbach überquerend nach Jenins. Auch hier lohnt sich das Dorf mit den schönen Patrizierhäusern genauer anzusehen. Zur Einkehr empfiehlt sich die Weinstube Alter Torkel (+41 81 302 36 75) in traumhafter Lage. Die Sonnenterrasse mit Blick auf die Rebberge lässt träumen. Wer will, kann hier hervorragende Bündner Weine degustieren und währschafte Bündner Spezialitäten geniessen.

Weiter geht es bei der Kirche in Jenins auf einen Fussweg Richtung Rofels. Der Weg führt an alten Mauern vorbei und durch ein Landwirtschaftsgebiet. Hat man den Teilerrüfi überquert, sieht man schon den Weiler Unterrofels und wenig später Oberrofels. Kurz darauf folgt man dem Wegweiser zum Heididorf. Hier kann man u.a. das Original-Heidihaus sowie Heidi’s Alphütte besichtigen und freilaufenden Tieren zusehen. Ein Souvenirshop findet sich ebenfalls.

Dem Wanderweg Richtung St. Luzisteig folgend, kann man wenig später nach rechts abbiegen und im Heidihof (+41 81 300 47 47) einkehren. Die Route folgt nach Bovel und an einer Weggablung vorbei, wo man weiter geradeaus geht bis zu einer grossen Linkskurve mit Aussichtsturm. Hier biegt man nach links ab und geht am Waldrand entlang bergab via Stellibovel und zum Heidibrunnen. Auf dem Weinwanderweg geht es abwechselnd durch Rebberge, Wiesen und Wald. Die Feldrüfi auf einer Brücke überquerend sieht man kurz darauf die Kirche von Fläsch. Das nördlichste Dorf in der Bündner Herrschaft, das an den Kanton St.Gallen und das Fürstentum Liechtenstein angrenzt, wurde 2010 mit dem Wakker-Preis vom Schweizer Heimatschutz für seine innovative Ortsplanung ausgezeichnet.

Zum Abschluss der Wanderung empfiehlt sich das Landhaus Fläsch (+41 81 302 14 36) mit heimeliger Gaststube zur Einkehr.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote

Waldhotel Wanderwochen

Bewegung, Erlebnis und GemeinschaftMehr als Ferien!

zum Angebot
Wanderungen im Parc Ela

Unsere Wanderangebote im Parc Ela führen über historische Passübergänge entlang zu Hoch- und Flachmooren.Geführte Wanderangebote vom Hotel Post Bivio.

zum Angebot

Anzeige

Wanderungen in der Region160

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB