Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

735  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Beggingen, Dorf – Bahnhof

Endpunkt

Siblingen, Dorf – Bahnhof

Wetterprognose

  • Beggingen
  • Siblinger Randenturm
  • Siblingen

Webcam

  • Siblinger Randenturm

Unterkünfte & Verpflegung

Gasthaus Sonne
Dorfstrasse 4
8228 Beggingen

+41 52 680 12 24 sonnebeggingen.ch

Waldwirtschaft Schlossranden

+41 79 933 04 78 naturpark-schaffhausen.ch

Rest. Siblinger Randenhaus

+41 52 685 27 37 randenhaus.ch

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Mittelland
0

Über den Randen: Beggingen – Schleitheimer Randenturm – Randenhaus – Siblinger Randenturm – Siblingen

Mittelland

Über den Randen: Beggingen – Schleitheimer Randenturm – Randenhaus – Siblinger Randenturm – Siblingen

T1

02:55 h

9.8 km

425 m

458 m

Mar-Okt

Wanderung über den Höhenzug Randen, von Beggingen nach Siblingen. Mitten ins Herz des Regionalen Naturparks Schaffhausen. Schleitheimer Randenturm, Siblinger Randenturm – zwei Aussichtstürme bieten grandiose Aussichten bis zum Schwarzwald, über die Alpen, in den Jura. Weitere Highlights: Restaurant Randenhaus, Top-Feuerstellen und die urchige Waldwirtschaft Schlossranden.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Beggingen, Dorf
    546 m.ü.M.

  • 00:45 h

    Chollgrueben
    761 m.ü.M.

  • 01:05 h

    Schleitheimer Randenturm
    885 m.ü.M.

  • 01:15 h

    Zälgli
    867 m.ü.M.

  • 01:25 h

    Mösli
    838 m.ü.M.

  • 01:40 h

    Chisling
    859 m.ü.M.

  • 01:55 h

    Rest. Siblinger Randenhaus
    833 m.ü.M.

  • 02:10 h

    Siblinger Randenturm
    776 m.ü.M.

  • 02:55 h

    Siblingen, Dorf
    349 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T1

  • Körperliche Anforderung

    Mittel

  • Dauer

    02:55 h

  • Distanz

    9.8 km

  • Aufstieg

    425 m

  • Abstieg

    458 m

  • Tiefster Punkt

    512 m

  • Höchster Punkt

    889 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Grandiose Aussicht vom Schleitheimer Randenturm & Siblinger Randenturm bis zu den Alpen
  • Top-Feuerstellen ua. bei der Wirtschaft Schlossranden

Hinweis

  • Steiler & schmaler Pfad von Beggingen hinauf zum Schleitheimer Randenturm. Sowie kurzer, steiler Abstieg vom Siblinger Randenturm nach Siblingen. Nicht bei Nässe gehen, Rutschgefahr!
  • Wirtschaft Schlossranden nur am Wochenende & bei schönem Wetter geöffnet
  • Randenbus fährt nur an Wochenenden & Feiertagen bei schönem Wetter

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist die Bushaltestelle Beggingen, Dorf. Gut mit dem Bus vom Bahnhof Schaffhausen zu erreichen. Diese Wanderung führt auf den Randen, mitten in den Regionalen Naturpark Schaffhausen.

Der Randen ist ein plateauartiger Höhenzug, welcher ein Ausläufer des Juragebirgszuges ist. Dieser erstreckt sich vom Kanton Schaffhausen bis nach Baden-Württemberg. Der grösste Teil des Randen liegt dabei im Kanton Schaffhausen. Die höchste Erhebung des Randen in der Schweiz ist der 912 Meter hohe Hagen. Vier Randentürme können im Regionalen Naturpark Schaffhausen erklommen werden. Zwei davon auf dieser Wanderung. Der Name «Randen» hat nichts mit dem Gemüse Randen (Rote Bete) zu tun. Sondern wegen seinen steilen Abhängen an den Hochplateaus und dem «Rand». Also die Ränder, an denen die Hochplateaus steil abfallen.

Von der Bushaltestelle folgt man dem gelben Wegweiser in Richtung Siblingen. Die Route führt durch das Dorf Beggingen mit schönen alten Häusern, welche die meisten davon noch Namen haben. Nach den letzten Häusern gehts auf dem Teersträsslein hinauf zum Wald. Dort wechselt man auf den breiten Kiesweg, der hinein in den Wald führt. Schon bald biegt die Route rechts ab auf den schmalen Wanderweg, der steil in langen Kehren bergauf führt. Der Pfad ist teilweise abschüssig. Deshalb bei Nässe nicht empfohlen. Nach dem schweisstreibenden Aufstieg biegt man beim Wegweiser rechts ab, um einen Abstecher zum Schleitheimer Randenturm einzulegen. Auf einer Wendeltreppe kann der eiserne Turm erklommen werden. Es lohnt sich! Die atemberaubende 360°-Panoramaaussicht erstreckt sich vom Schwarzwald übers Randengebiet, Allgäu, dem Appenzellischen Alpstein, den Churfirsten, bis zu den Glarner-, Urner- und Berneralpen, dem Jura und den Voralpen. Grandios!

Vom Schleitheimer Randenturm folgt man weiter dem Wegweiser in Richtung Siblingen. Gleich auf der anderen Hügelseite vom Schleitheimer Randenturm befindet sich die Waldwirtschaft Schlossranden, welche an den Wochenenden bei schönem Wetter geöffnet hat. Einfache Gerichte, Getränke und auch Würste, welche man an den Feuerstellen selbst brätelt, können gekauft werden. Nicht nur Top-Feuerstellen stehen hier bereit, auch zahlreiche Tische und Sitzbänke.

Nun wandert man auf dem breiten Forstweg im leichten Auf und Ab weiter und kommt schon bald bei Zälgli am Waldrand, mit grosser Wiese davor, zu einer weiteren Top-Feuerstelle.

Weiter auf dem Forstweg durch den Wald gelangt man etwas oberhalb vom Randenhaus zu weiteren Feuerstellen am Waldrand. Sitzbänke laden zu einem lohnenden Stopp ein. Denn auch hier geniesst man eine herrliche Aussicht. Nur wenige Minuten bergab erreicht man dann das Restaurant Siblinger Randenhaus (+41 52 685 27 37) mit grosser Sonnenterrasse. Beim Randenhaus gibts auch den Bauernhof Randenhof mit Tieren, sowie ein Hoflädeli.

Wer an einem schönen Wochenende oder Feiertag unterwegs ist, kann beim Randenhaus die Wanderung abrechen und mit dem Randenbus (Fahrplan beachten) wieder ins Tal fahren.

Vom Randenhaus folgt man dem Wanderweg weiter in Richtung Siblingen. In rund 15 Minuten vom Randenhaus ist das nächste Highlight erreicht: Der Siblinger Randenturm. Auf 99 Treppenstufen erklimmt man den 19 Meter hohen Turm und die Aussichtsplattform. Abermals geniesst man eine atemberaubende Aussicht über das Klettgau, die Alpen und den Schweizer Jura.

Beim Siblinger Randenturm gibt es wieder eine tolle Feuerstelle und Sitzbänke zum Verweilen. Nun folgt ein kurzer, steiler Abstieg auf einem schmalen Waldpfad. Vorsicht Rutschgefahr! Das steile Wegstück hinter sich lassend, erreicht man die nächste schöne Feuerstelle. Dann gehts weiter auf dem breiten Forstweg und zum Schluss noch auf einem schönen Wiesenweg ins Dorf Siblingen, ebenfalls mit schönen, alten und Namen tragenden Häusern. Die Bushaltestelle befindet sich mitten im Dorf.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote

Wandern ohne Last

Lust auf Fernwandern aber nicht auf schweres Rucksack tragen?Entdecke unsere Wanderferien mit Gepäcktransport.

zum Angebot
B&B Casa Santo Stefano

Typische Tessiner Häuser in malerischer Landschaft. Erleben Sie unvergessliche Wanderungen imKastanienland Malcantone am Fusse des...

zum Angebot

Anzeige

Wanderungen in der Region8

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB