Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

735  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Sils/Segl Maria, Posta – Busstation

Endpunkt

Sils/Segl Maria, Posta – Busstation

Wetterprognose

  • Segl / Maria

Webcam

  • Sils Maria

Unterkünfte & Verpflegung

Stüva da la Posta
Via Runchet 4
7514 Sils-Maria

+41 81 838 44 44 hotelpostsils.ch

Grond Café Bäckerei Restaurant Sils-Maria

+41 81 826 63 68 grond-engadin.ch

Hotel Restaurant Lagrev
Isola
7516 Maloja

+41 81 824 35 91 booking.com

Arenas Resort Schweizerhof
Via de Fex 1
7514 Sils im Engadin

booking.com

Ferienhäuser & Wohnungen

Ferien in Sils/Segl im Engadin

Hotels & Restaurants in Sils

sils.ch

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Oberengadin
0

Rund um den Silsersee

Oberengadin

Rund um den Silsersee

T2

04:35 h

17.1 km

482 m

482 m

Jun-Okt

Türkis, Smaragdgrün oder Tiefblau: Die Wanderung rund um den Silsersee begeistert mit ihrem Farbenspiel zu jeder Jahreszeit. Der grösste und landschaftlich schönste der Oberengadiner Seen. Von Sils-Maria geht es via Isola, Palü da Lägh (Maloja), Splüga, Alp Grevasalvas, Sils-Baselgia, Chastè zurück nach Sils.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil

Routenverlauf
  • 00:00 h

    Sils-Maria
    1802 m.ü.M.

  • 00:20 h

    Barchiröls
    1798 m.ü.M.

  • 00:50 h

    Isola
    1811 m.ü.M.

  • 01:35 h

    Palü da Lägh
    1798 m.ü.M.

  • 02:00 h

    Splüga
    1881 m.ü.M.

  • 02:35 h

    Alp Grevasalvas
    1940 m.ü.M.

  • 03:35 h

    Sils-Baselgia
    1798 m.ü.M.

  • 04:10 h

    Chastè
    1803 m.ü.M.

  • 04:35 h

    Sils-Maria
    1802 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T2

  • Körperliche Anforderung

    Hoch

  • Dauer

    04:35 h

  • Distanz

    17.1 km

  • Aufstieg

    482 m

  • Abstieg

    482 m

  • Tiefster Punkt

    1797 m

  • Höchster Punkt

    2016 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Magischer Silsersee – im Sommer mit Schifffahrt verbindbar
  • Alp Grevasalvas
  • Halbinsel Chastè, Halbinsel Isola
  • Kirche Sankt Lorenz in Sils Baselgia
  • Verpflegung im Restaurant Lagrev auf Isola
  • Schöne Plätze zum Ausruhen in Sils-Maria

Hinweis

  • Wanderweg gelb markiert T1, teilweise weiss-rot-weiss T2

Ausgangspunkt der Rundwanderung ist die Busstation Sils/Segl Maria, Post a in Sils-Maria. Von der Busstation geht es wenige Minuten Richtung Sils-Baselgia. Bei der ersten Weggablung, am Ortsende biegt man links zum See ab. Der Wanderweg führt nun am südwestlichen Ufer des Silsersees durch einen schönen Lärchenwald bis nach Isola. Die Halbinsel liegt mitten in einer grossen Wiese, die der Fedozbach aufgeschüttet hat. Hier kann man im Hotel Restaurant Lagrev (+41 81 824 35 91) einkehren.

Vorbei am Weiler Isola führt der Weg wenig später wieder zum See. Immer am Ufer entlang geht es bis zur Weggablung, wo man nach Maloja abzweigen kann. Geradeaus, weiter am Uferweg entlang, erreicht man die Südwestspitze des Sees und die Schiffstation. Auf der anderen Seite des Sees angelangt, quert man die Hauptstrasse und verlässt den See Richtung Splüga. Vorbei an Splüga und zur Route, die zur Alp Grevasalvas führt, wo man einen herrlichen Blick auf den Silsersee und auf den mächtigen Piz da la Margna hat – den «Wächter des Oberengadins». Nun steigt man kurz auf der Via Engadiana aufwärts bis zu einer Weggablung, wo man sich rechts hält. Bei der nächsten Verzweigung hält man sich wieder rechts und überquert darauf den En Sela Inn. Auf der Strasse geht es an typischen Engadiner Häusern vorbei und durch Sils-Baselgia. Ein Besuch der Kirche St. Lorenz lohnt sich. Ein Bau aus dem 14. Jahrhundert. Kurz vor Ortsende zweigt man rechts zur Halbinsel Chastè ab, die man am Ufer entlang umrundet. Ein Naturjuwel. Vorbei an der Schiffstation mit der höchstgelegenen Kursschifflinie Europas geht es zurück zum Ausgangspunkt nach Sils-Maria.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote

Wandern ohne Last

Lust auf Fernwandern aber nicht auf schweres Rucksack tragen?Entdecke unsere Wanderferien mit Gepäcktransport.

zum Angebot
B&B Casa Santo Stefano

Typische Tessiner Häuser in malerischer Landschaft. Erleben Sie unvergessliche Wanderungen imKastanienland Malcantone am Fusse des...

zum Angebot

Anzeige

Wanderungen in der Region27

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB