Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

749  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Jorasse – Bergstation (oberhalb Ovronnaz)

Endpunkt

Jorasse – Bergstation (oberhalb Ovronnaz)

Wetterprognose

  • Col de Fenestral

Webcam

  • Ovronnaz Jorasse

Unterkünfte & Verpflegung

Bergrestaurant Jorasse

+41 27 306 35 53 ovronnaz.ch

Cabanne Du Fenestral

+41 27 746 28 00 fenestral.ch

Gîte de Lui d'Août

+41 27 744 27 45 giteluidaout.ch

Unterkünfte in Ovronnaz

booking.com

Alphütten von Ovronnaz

ovronnaz.ch

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Rhonetal
0

Col de Fenestral – Cabane du Fenestral

Rhonetal

Col de Fenestral – Cabane du Fenestral

T2

05:15 h

14.8 km

992 m

992 m

Jul-Okt

Rundwanderung mit spektakulärem Panorama um den Grand Chavalard, bei Ovronnaz, über den Col de Fenestral zur Cabane du Fenestral und zum Lac de Fully.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Auf der Karte wird die Schneehöhe (in cm) mit den folgenden Farben angezeigt:
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Jorasse
    1839 m.ü.M.

  • 00:25 h

    Petit Pré
    1998 m.ü.M.

  • 01:00 h

    Euloi
    2100 m.ü.M.

  • 02:00 h

    Col de Fenestral
    2452 m.ü.M.

  • 02:15 h

    Cabane du Fenestral
    2440 m.ü.M.

  • 02:25 h

    Lac de Fully
    2222 m.ü.M.

  • 02:45 h

    Sorniot
    2064 m.ü.M.

  • 03:50 h

    L’Erié
    1854 m.ü.M.

  • 04:35

    Gîte de Lui d’Août
    1959 m.ü.M.

  • 04:55 h

    Petit Pré
    1998 m.ü.M.

  • 05:15 h

    Jorasse
    1839 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T2

  • Körperliche Anforderung

    Mittel

  • Dauer

    05:15 h

  • Distanz

    14.8 km

  • Aufstieg

    992 m

  • Abstieg

    992 m

  • Tiefster Punkt

    1833 m

  • Höchster Punkt

    2453 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Spektakuläres Panorama um den Grand Chavalard

Ausgangspunkt ist die Bergstation Jorasse oberhalb von Ovronnaz. Von hier geht man bis nach Petit Pré, wo sich der Weg gabelt. Der Rundweg kann von hier in beiden Richtungen begangen werden. Am Besten geht man jedoch im Gegenuhrzeigersinn, um den Aufstieg auf den Col du Fenestral gleich zu Beginn hinter sich zu bringen und danach in der Cabane du Fenestral gemütlich einzugekehren. Außerdem ist das Panorama viel spektakulärer.

Bei Petit Pré den Weg nach rechts nehmen bis nach Grand Pré d’Euloi. Während der Schneeschmelze entsteht hier ein See, da die Kalkfelsen nicht das ganze Schmelzwasser vollständig aufnehmen können. Das versickerte Wasser tritt erst bei Saillon wieder an die Oberfläche.

Dann folgt der Aufstieg auf den Col de Fenestral durch das Erosionstal von Fenestral. Die Aussicht von der Passhöhe ist einmalig: im Südwesten das Mont Blanc-Massiv, die Seen von Fully und die Alp Sorgno, im Nordosten der Haut-de-Cry, die Muverans, der Six Armaille und die ganzen Walliser Alpen. Gleich unterhalb von der Passhöhe befindet sich die Cabane du Fenestral (+41 27 746 28 00).

Von der Hütte folgt ein langer Abstieg auf der linken Seite des Talkessels unter der Dent de Morcles und dem Chavalard zum Lac de Fully und weiter zur schönen Alp Sorgno und dem Ferienheim von Fully und der Cabane de Sorniot des Skiklubs Chavalard. Weiter geht es dem Südhang des Grand Chavalard und den steil abfallenden Felsen entlang. Der Weg ist spektakulär, aber gefahrenlos. Im Tal unten sieht man Martigny, Fully, Charrat, Saxon und die anderen Dörfer des Mittelwallis. 

Vom Südhang des Grand Chavalard geht es nun an dessen Ostflanke entlang und verläuft über dem Couloir de l’Etra und gegenüber der Krete von Grand’Garde-Seya bis nach Petit Pré und zurück zum Ausgangsort Jorasse. 

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote6

Anzeige

Wanderungen in der Region16

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB

Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner