Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

735  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

St. Antönien, Platz – Busstation

Endpunkt

Stels, Mottis – Busstation

Wetterprognose

  • St. Antönien

Webcam

  • Umfeld St. Antönien - Luzein

Unterkünfte & Verpflegung

Hotels in St. Antönien

booking.com

Berggasthaus Sonja's Michelshof
Michelschhofstrasse 4
7246 St. Antönien

+41 081 330 56 56 booking.com

Berggasthaus Mottis Stels
7226 Stels

+41 81 328 13 19 mottis-stels.ch

Berghaus zum See
7226 Stels / Schiers
(Öffnungszeiten beachten!)

+41 79 375 76 44 berhauszumsee.ch

Ferienhäuser & Wohnungen

Ferien im Prättigau

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Prättigau
0

Rätikon Panoramatour: St. Antönien – Stelserberg

Prättigau

Rätikon Panoramatour: St. Antönien – Stelserberg

WT3

05:00 h

9.2 km

640 m

585 m

Dez-Mar

Grandiose Schneeschuhtour auf der «Rätikon Panoramatour» von St. Antönien via Alp Valun auf den Stelserberg. Panoramaausblicke auf die berühmten Rätikon-Gipfel, genannt die «Bündner Dolomiten», und im Süden liegt das herrliche Prättigau zu Füssen.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    St. Antönien
    1414 m.ü.M.

  • 02:10 h

    Valpun
    1879 m.ü.M.

  • 03:05 h

    Gafäll
    2035 m.ü.M.

  • 04:05 h

    Stelsersee
    1695 m.ü.M.

  • 04:20 h

    Berghaus zum See
    1647 m.ü.M.

  • 05:00 h

    Stels Mottis
    1473 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    WT3

  • Körperliche Anforderung

    Hoch

  • Dauer

    05:00 h

  • Distanz

    9.2 km

  • Aufstieg

    640 m

  • Abstieg

    585 m

  • Tiefster Punkt

    1416 m

  • Höchster Punkt

    2041 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Panorama in den Rätikon – «Bündner Dolomiten»
  • Abwechslungsreiche Schneeschuhtour

Hinweis

  • Markierter Schneeschuhtrail bis Alp Valun, von Valun bis Stelserberg unmarkiert – WT3
  • Distanzen bedenken & frühzeitig starten !
  • Wildruhezonen: richtiges Verhalten & Trail nicht verlassen !
  • Berghaus zum See: Öffnungszeiten beachten

Ausgangspunkt der Schneeschuhwanderung ist die Bushaltestelle Platz im kleinen Dorf St. Antönien. Das Dorf liegt auf der Sonnenseite des Prättigaus und ist eine typische Walsersiedlung mit vielen alten Häusern im Dorfkern – eine Besichtigung lohnt sich. Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit bietet ua. das Hotel Madrisajoch (+41 81 330 53 53). 

Der markierte Schneeschuhtrail führt von der Bushaltestelle in westlicher Richtung am Berggasthaus Sonja’s Michelshof (+41 81 330 56 56) vorbei. Zunächst auf dem gewalzten Winterwanderweg durch den Wald und einer Wildruhezone (Wege nicht verlassen!) geht es Richtung Alp Valpun bis zur Grossriedebene, wo man den präparierten Winterwanderweg verlässt. Der sonnige und aussichtsreiche Trail führt nun hinauf nach Valpun, wo man den markierten Schneeschuhtrail verlässt. Ein Blick zurück zeigt die imposante Rätikonkette, die das Prättigau vom Montafon trennt. Bei der Alp Valun kann man sich nochmals entscheiden, ob man doch lieber auf dem markierten Trail bis Pany weitergehen möchte.

Der unmarkierte Trail führt unterhalb Chrüz auf den Gafäll. Hier geniesst man auf dem Grat eine grossartige Aussicht auf die berühmten Rätikon-Gipfel, im Volksmund die «Bündner Dolomiten» genannt, und im Süden liegt das herrliche Prättigau zu Füssen. Nun folgt man stets dem grosszügigen Rücken von Gafäll Richtung Nordwest, bis er sich langsam abwärts senkt und man die aussichtsreiche Hochebene des Stelserbergs erreicht. Oberhalb des Stelsersees wendet man sich nach Südwest und marschiert am Berghaus zum See (im Winter geschlossen!) vorbei und zum oberen Ende des Schlittelwegs bei Pilidarscha. Nun folgt man der Strasse bis zum Zielpunkt beim Berghaus Mottis (+41 81 328 13 19) mit grosser Sonnenterrasse und zur Bushaltestelle.

Hinweis: Die abwechslungsreiche Schneeschuhtour ist zwar technisch unschwierig, dennoch sollte man die Distanzen nicht unterschätzen – frühzeitig starten!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote

Wandern ohne Last

Lust auf Fernwandern aber nicht auf schweres Rucksack tragen?Entdecke unsere Wanderferien mit Gepäcktransport.

zum Angebot
B&B Casa Santo Stefano

Typische Tessiner Häuser in malerischer Landschaft. Erleben Sie unvergessliche Wanderungen imKastanienland Malcantone am Fusse des...

zum Angebot

Anzeige

Wanderungen in der Region13

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB